Tischtennisplatte und Kicker für Ponyhof Hilbeck

Die ökumenische Dienstgruppe Martin Luther King e.V. betreibt seit nunmehr fast 40 Jahren das Kinder- und Jugendferienheim Ponyhof Hilbeck, wobei sich das Angebot in erster Linie an Gruppen richtet. Aktuell beherbergt der Hof 15 Ponys verschiedener Größen und Rassen. Durch den Kontakt mit den Tieren lernen die Kinder auf spielerische Art und Weise, Verantwortung zu übernehmen und Vertrauen aufzubauen. Alle müssen hier mit anpacken, sodass auch die praktischen und sozialen Kompetenzen gestärkt werden.

 

Bei schlechtem Wetter bietet der Hof einen Gemeinschaftsraum, „Arche“ genannt, an, in dem sich die Kinder aufhalten können. Bis vor kurzem stand dort noch ein in die Jahre gekommener Kicker, der sich nun nach intensiver Nutzung in den Ruhestand verabschieden musste. Um den Kindern weiterhin eine attraktive Beschäftigungsmöglichkeit bieten zu können, musste Ersatz her.

 

Neben dem Kicker für den Innenbereich sollte auch eine Outdoor-Tischtennisplatte angeschafft werden, damit die Kinder sich, neben dem Reitunterricht und der Versorgung der Pferde, draußen beschäftigen können.

 

Da der Verein sich ausschließlich durch Einnahmen des Ponyhofs und Spenden finanziert und der Faktor Tier ein unberechenbares finanzielles Risiko darstellt, sind Investitionen außerhalb der Norm schwierig. Deshalb wendeten sich die Verantwortlichen an die ProFiliis-Stiftung, die die notwendigen Mittel in Höhe von rund 1.400, - Euro zur Verfügung stellt.

 

sf

geschrieben am: 21.11.2019