Zwischen Lärm und Stille

Der Naturschutzbund Deutschland e. V. setzt sich seit vielen Jahren für den Umweltschutz im In- und Ausland ein. Dies kann der Schutz von Flüssen, Meeren, Wäldern oder einzelner Tierarten sein. Da es dem Verein sehr wichtig ist, auch schon Kinder und Jugendliche für Naturschutz zu sensibilisieren gibt es die Untergruppen Nabu Kids und NaJu. 

 

Die Nabu Kids-Gruppe in Dortmund besteht aus 25 Kindern im Alter von sechs bis fünfzehn Jahren, die sich einmal im Monat treffen, sich für den Naturschutz einsetzen oder sich über verschiedene Themen informieren. Dies geschieht immer zu einem „Thema des Jahres“. IM Jahr 2019 lautet dieses Thema „Zwischen Lärm und Stille – Geräusche in der Stadt und in der Natur“.

 

In diesem Rahmen sollen die Nabu Kids auf die Unterschiede der Geräusche im städtischen Alltag und in der Natur aufmerksam gemacht werden. Welche Geräusche hören wir im Wald, die wir in der Stadt niemals hören? Sind die Geräusche in der Stadt nicht da oder hören wir sie einfach nicht? Wie verändern sich die Gewohnheiten von Tieren, die in der Stadt lebe, gegenüber ihren Artgenossen in der Natur? Außerdem soll auch die ständige akustische Belastung von Menschen durch Autogeräusche, Musik, Laubbläser etc. mit den Kindern thematisiert werden.

 

Um für die Kinder ein tolles Programm gestalten zu können, sind einige Neuanschaffungen, z. B. ein Richtmikrofon, ein Aufnahmegerät und ein Schallpegel-Messgerät nötig. Hier unterstützt ProFiliis die Nabu Kids und stellt die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung. 

 

sh