"Die Falken" machen stark für den Alltag

Die Falken sind ein gemeinnütziger Kinder- und Jugendverband, der sich mit der gemeinsamen Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen, die politisch aktiv sein wollen, beschäftigt.

 

Dieses Jahr fahren Die Falken mit einer Mädchengruppe mit ca. 28 Jugendlichen im Alter von 12 – 17 Jahren zum Camp Nautic Almata an die Costa Brava. Das Motto lautet „Stark machen für den Alltag“. Die Mädchen sollen eine Alternative zum sonst bekannten „Konsumurlaub“ kennenlernen. Selbstorganisation ist hierbei ein zentraler Aspekt. So müssen zu Beginn des Urlaubs bereits Zelte aufgebaut und die Lebensmittelversorgung sichergestellt werden.

 

Neben Schwimmen und Erholung wird auch ein vielseitiges Sportprogramm angeboten, sodass die Jugendlichen Surfen, Stand Up Paddling und Kajakfahren lernen können. Durch die Nähe der Pyrenäen stehen auch Klettern und Canyoning auf dem Programm.

 

Die Mädchen kommen aus dem Stadtbezirk Mengede und leben dort in sozial schwächer gestellten Familien, die teils Transferleistungen beziehen, sehr kinderreich sind oder in denen ein Elternteil alleinerziehend ist.

 

Die Fahrtkosten in Höhe von 2.400, - € werden von ProFiliis zur Verfügung gestellt. Somit steht schönen und erlebnisreichen Urlaub nichts mehr im Wege.

 

 

sf