Tischtennisplatte für die Kirchhörder Grundschule

Die Kirchhörder Grundschule ist seit 2007 im offenen Ganztag organisiert und wird von 190 Schülerinnen und Schülern besucht.

 

Der Förderverein unterstützt die Grundschule tatkräftig in der Gestaltung der Schulwelt und kooperiert hierbei sowohl mit der Lehrerschaft als auch der Schulpflegschaft. Da die Schule aktuell keine Spielgeräte im Außenbereich besitzt, entschied der Verein, dass eine Tischtennisplatte die richtige Investition wäre, den Kindern ein attraktives Freizeit- und Bewegungsangebot zu bieten. Da das Schulgelände öffentlich zugänglich ist, ist die Tischtennisplatte außerhalb der Schulzeiten auch für Kinder und Jugendliche nutzbar, die nicht die Kirchhörder Grundschule besuchen.

 

Damit die Schülerinnen und Schüler ihre freie Zeit in der Schule auch aktiv miteinander nutzen können, übernimmt die ProFiliis-Stiftung die Kosten für die Tischtennisplatte.

 

sf

geschrieben am: 04.06.2019