Neues zu den Projekten

03Jul

Erlebnistage auf Kokerei Hansa

Der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur ist es neben der Pflege und dem Erhalt von Industriedenkmälern auch ein Anliegen, alten Industrieanlagen einen neuen Nutzen zu geben, diese in den Alltag der Bevölkerung einzubinden und sie erlebbar zu machen.

 

Gemeinsam mit der Jugendarbeit für den Stadtbezirk Huckarde wurde zu diesem Zweck das Konzept für die Erlebnistage auf der Kokerei Hansa entwickelt, die am 06.07. und 07.07. stattfinden. Für Kinder ab zwölf Jahren wurde ein buntes Programm aus Spiel, Spaß und Sport auf die Beine gestellt. Neben dem großen Fußballturnier – der „Mini WM“ – werden Bogenschießen, Disco Golf, ein Skater Parcour, Kreativangebote, Graffiti-Workshops und vieles mehr angeboten. Außerdem wird es ein Jugendforum geben, in dem Jugendliche aus dem Stadtbezirk ihre Ideen für das geplante Jugendzentrum auf dem Gelände der Kokerei einbringen können.

 

ProFiliis übernimmt u. a. die Kosten für Medaillen und Pokale für das Fußballturnier sowie für Werbematerialien und die Verpflegung an den beiden Tagen.

 

sh

2018
31Mai

Theaterpädagogisches Projekt an der Schragmüller Grundschule

An der Schragmüller Grundschule in Dortmund-Oestrich wird auch in diesem Jahr wieder das Theaterstück "Mein Körper gehört mir!“ aufgeführt. In insgesamt sechs Vorstellungen werden sich die Schülerinnen und Schüler aus je zwei dritten und vierten Klassen in Interaktion mit Schauspielern mit den Themen Missbrauch, eigener Körperwahrnehmung und den eigenen Gefühlen auseinandersetzen.

 

ProFiliis unterstützt dieses präventive Projekt und übernimmt rund 50 % der Kosten, die für die Theatervorstellungen und die Fahrtkosten der Schauspieler aufgewendet werden müssen.

 

sh

2018
16Mai

Surfsimulator für die Kinder-Ferien-Party

Seit nunmehr 48 Jahren ist der Kinder-Ferien-Party Westfalen e.V. in Dortmund aktiv und wird auch in diesem Sommer für abwechslungsreiche Ferien für Dortmunder Kinder sorgen: Vom 16. bis 27. Juli 2018 findet jeweils von montags bis freitags die Kinder-Ferien-Party in und um die Helmut-Körnig-Halle herum statt. Hierbei handelt es sich um ein kostenloses Ferienprogramm für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren, das jeweils von 10 bis 17 Uhr angeboten wird.

 

Die Kinder erwartet ein buntes Programm aus Sport, Kreativität, Action und Spaß sowie eine gute Betreuung durch sieben Pädagogen und rund 40 Helfer. Hier können die Kinder Zeit mit Gleichaltrigen verbringen, Erfahrungen sammeln und Neues erleben. Eine tolle Alternative zu Computer und Fernseher!

 

Ein ganz besonderer Programmpunkt ist in diesem Jahr ein Surfsimulator. Hier können sich die Kinder auf einem Surfbrett ausprobieren, ihr Gleichgewicht unter Beweis stellen und sich – mit ein bisschen Fantasie – in die Wellen stürzen. Die Kosten für diese aufregende Attraktion übernimmt die ProFiliis-Stiftung und trägt so dazu bei, die Ferien von – nach Erwartungen des Vereins – 38.000 bis 40.000 Kindern etwas bunter und fröhlicher zu gestalten.

 

sh

 

2018
19Apr

Neues Zelt für die Pfadfinder aus Husen

Der Pfadfinderstamm Dortmund Husen besteht seit 2003 und hat inzwischen rund 100 Mitglieder. Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ finden neben wöchentlichen Gruppenstunden und verschiedenen Aktionen auch Ferienfreizeiten in Form von Zeltlagern statt. Die jungen Pfadfinder sollen Spaß, Bildung und Gemeinschaft erleben und lernen, eigenverantwortlich und selbstbewusst zu handeln.

 

Da die Anzahl der Mitglieder in der letzten Zeit stetig gewachsen ist, reichen die vorhandenen Zelte nicht mehr für die ganze Gruppe aus. Damit die gesamte Gruppe bei Zeltlagern in einem gemeinsamen Zelt, in dem auch Feuer gemacht werden kann, Platz findet, muss nun eine neue Großjurte angeschafft werden. Diese ermöglicht es dem Stamm Dortmund Husen auch bei schlechtem Wetter mit der gesamten Gruppe zusammenzusitzen und Gemeinschaft zu erleben.

 

ProFiliis unterstützt den Pfadfinderstamm bei diesem Vorhaben und stellt die Mittel zum Kauf der Großjurte zur Verfügung.

 

sh

2018
19Apr

„Stark machen für den Alltag - Ferienfreizeit Tarntal“

Die Sozialistische Jugend Deutschlands „Die Falken“ ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen. Sie organisieren Zeltlager und Ferienfreizeiten, Jugendhäuser und politische Aktionen. Hier verbringen Kinder und Jugendliche ihre Freizeit und machen gemeinsam mit anderen Politik für sich selbst. Der Ortsverband Nette ist einer von 11 aktiven Ortsverbänden im Unterbezirk Dortmund mit 57 Mitgliedern, tätig im Stadtbezirk Mengede.

 

Bei dem Projekt „Stark machen für den Alltag – Ferienfreizeit Tarntal“ handelt es sich um eine zweiwöchige Ferienreise ins Tarntal in Frankreich für Mädchen im Alter von zwölf bis sechszehn Jahren. Die Gruppe wird auf einem Campingplatz leben und ein solidarisches Miteinander erleben, bei dem Selbstorganisation eine wichtige Rolle spielt.

 

Da die Mädchen für den Alltag gestärkt und selbstständig handeln und leben lernen sollen, ist die Ferienfreizeit soweit wie möglich selbstorganisiert. Die Gruppe wird sich selbst verpflegen, das heißt Frühstück, Mittag und Abendbrot selbst einkaufen und zubereiten. Das anschließende Spülen und das Reinigen des Aufenthaltszeltes sind außerdem Bestandteil des Konzeptes.

 

Außerdem werden die Mädchen sich beim Wildwasserfahren und Felsenklettern selbst überwinden müssen und ganz neue Erfahrungen machen. Schon bei vergangenen Freizeiten konnten einige Teilnehmerinnen Erfahrungen im Klettern und Kanufahrens machen, die sie nun vertiefen können.

 

Da ein Großteil der mitreisenden Mädchen in finanziell eher schwach aufgestellten Familien aufwächst, sind die Verantwortlichen bemüht, den Teilnehmerbetrag möglichst gering zu halten. Aus diesem Grund wird ProFiliis die anfallenden Fahrtkosten übernehmen und die Gesamtkosten so deutlich reduzieren.

 

(Teile dieses Textes wurden aus dem Förderantrag der SJD – Die Falken übernommen.)

 

sh

2018
19Apr

TriXitt-Challenge beim DJK SF Nette

Beim DJK SF Nette spielen 280 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis achtzehn Jahren begeistert Fußball. Um den jungen Kickern zum Saisonabschluss etwas ganz besonders bieten zu können, veranstalten die verantwortlichen gemeinsam mit dem KW Straßenfußball e. V. eine große TriXitt-Challenge! Am 09.06.2018 findet das Sport-Event, das im Zeichen von Fußball, Fairness und Freundschaft steht, für die Vereinsmitglieder statt.

 

ProFiliis unterstützt die Mitglieder des DJK SF Nette bei der Teilnahme an der TriXitt-Challenge und übernimmt mit 12,50 Euro jeweils die Hälfte der Teilnahmegebühr.

 

Zum Hintergrund:

Der Verein KW Straßenfußball e.V. engagiert sich für fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche, die sich die Mitgliedschaft in teuren Vereinen nicht leisten können. Die leitenden Mitglieder richten im Rahmen von Ferien- und Tagesangebote sowie Schulprojekten sportliche Angebote – mit dem Schwerpunkt auf Fußball – aus und verfolgen damit auch soziale und integrative Ziele.

  

sh

2018
19Apr

Sommer-Event bei Mengede 08/20

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Sportverein Mengede 08/20 wieder ein großes Sommer-Event, bei dem der Sonntag (10.06.2018) ganz im Zeichen der Familie steht. Für Groß und Klein werden über die gesamte Rasenfläche im Volksbankstadion viele verschiedene Spiel- und Aktionsstände angeboten:

 

  • Minikicker-Juxturnier
  • Kinderschminken
  • Kreativstation
  • Hüpfburg
  • Ballonzauberer
  • Spielmobil
  • Rollenbahn
  • und und und

 

ProFiliis unterstützt den Verein bei Leihgebühren, Mietkosten, Anschaffungskosten etc., sodass die Kinder und Familien an den verschiedenen Aktionen kostenlos teilnehmen und mit etwas Glück sogar etwas gewinnen können.

 

sh

2018
14Mär

„Deutsch und mehr…“

Der Kinderschutzbund setzt sich in Dortmund seit vielen Jahren für die Rechte von Kindern ein, schützt sie vor Gewalt jeglicher Art und ebnet ihnen den Weg in eine gute Zukunft. Grundlegend für eine gute Zukunft ist ein erfolgreicher Schulabschluss. Aus diesem Grund bietet der Kinderschutzbund in Dortmund bereits seit einigen Jahren Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe für die Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen an.

 

Dieses Angebot wird nun erweitert und eine Betreuung speziell für geflüchtete Kinder und Jugendliche eingerichtet. Die Mädchen und Jungen, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben, benötigen aufgrund der neuen Sprache mehr Unterstützung, um in der Schule gut mitzukommen. Doch der Kinderschutzbund möchte nicht nur an der schulischen Bildung ansetzen, sondern die Kinder auch in ihrer Persönlichkeit stärken und Ort für Begegnung untereinander schaffen. Aus diesem Grund wurde folgendes Konzept entwickelt:

 

„20 Kinder aus den Grundschulen der Dortmunder Nordstadt werden (…) die Möglichkeit haben, ihre Kenntnisse zu verbessern, indem 10 Kinder intensiv von zwei angehenden Lehrerinnen (...) unterstützt werden. Die anderen Kinder werden durch ehrenamtliche Mitarbeiter*Innen durch Spiel, gemeinsames Lesen, Vorbereiten von Essen etc. begleitet und gefördert. Nach 45 Minuten werden die Gruppen gewechselt, so dass durch die kleineren Gruppen, bessere Erfolge erreicht werden können und alle Kinder ähnliche Erfahrungen machen können. Nach Ende der zweiten Stunde verbringen alle noch eine weitere halbe Stunde beim DKSB Dortmund e.V., um zu essen, sich zu unterhalten, die gemeinsame Zeit zu genießen.“ (Ausschnitt aus dem Förderkonzept des Kinderschutzbundes)

 

ProFiliis unterstützt das Projekt „Deutsch und mehr…“ und übernimmt Lebensmittel-, Material- und Honorarkosten.

 

sh

2018
11Feb

Die BuchstAbenteuer

Die BuchstAbenteuer – so heißt das Kindermusiktheater von Klaus Foitzik, das den Einstieg in die Leseförderangebote der Bibliothek Mengede für alle Erstklässler des Stadtbezirks darstellt. Die Erstklässler sollen die Bibliothek kennenlernen und Lust daran vermittelt bekommen, sich Bücher auszuleihen und in dem großen Bücherangebot zu stöbern.

 

In Zusammenarbeit mit den sechs Grundschulen des Stadtbezirks und der Wilhelm-Rein-Schule hat die Bibliothek vier Termine im November 2016 mit dem Künstler vereinbart, an denen insgesamt 430 Kinder im Alter von sechs bis sieben Jahren teilnehmen und sich auf spielerische Art und Weise mit dem Alphabet auseinander setzen können.   

 

Pro Teilnehmer fallen rund drei Euro an Kosten an. ProFiliis unterstützt die Teilnahme jedes Kindes mit zwei Euro, sodass sich die Kosten für die Familien auf einen Euro pro Kind reduzieren.

 

sh

2018
08Feb

Sommerfest in Westerfilde 2018

Zum inzwischen vierten Mal organisiert die Interessengemeinschaft „Lebendiges Westerfilde“ in diesem Jahr ein Sommerfest. Hierbei handelt es sich um ein Straßenfest, bei dem die nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen den Bewohnern des Stadtteils gestärkt werden können.

 

Am 17. Juni wird es soweit sein und die großen und kleinen Besucher werden hoffentlich einen schönen Nachmittag erleben. Ein buntes Rahmenprogramm mit verschiedenen Info- und Verkaufsständen, Mitmach-Aktionen sowie einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm wird für Unterhaltung sorgen.

 

Auch für die kleinen Gäste wird es eine ganz besondere Attraktion geben: Ein Clown wird zwei Vorstellungen geben und die Kinder zu einem kreativen Zwischenspiel einladen, bei dem sie selbst aktiv werden können.

 

Wie im Vorjahr übernimmt ProFiliis die Kosten für das Auftreten des Clowns und hofft, den kleinen Besuchern des Westerfilder Sommerfestes so eine große Freude machen.

 

Zum Hintergrund:

Die Interessengemeinschaft „Lebendiges Westerfilde“ ist ein Zusammenschluss von Personen, deren gemeinsames Interesse es ist, den Stadtteil Westerfilde schöner zu gestalten und über tolle Aktionen Groß und Klein ins Gespräch zu bringen und ein Miteinander zu schaffen.

 

sh

2018
08Feb

Wodanstraßenfest 2018

Es ist im Stadtteil Nette inzwischen Tradition: Das Wodanstraßenfest. Hierbei handelt es sich um ein großes multikulturelles Volksfest, bei dem sich die Bewohner des Stadtteils kennenlernen und austauschen können.

 

Organisiert wird das Fest von der Arbeitsgemeinschaft Wodanstraßenfest, in der sich Religionsgemeinschaften, Vereine, Verbände, Einrichtungen und Geschäftsbetreibern aus Nette zusammengetan haben.

 

Fester Bestandteil des Wodanstraßenfestes – das in diesem Jahr am 29. September stattfinden wird – ist immer das Kinderfest, bei dem die Unterhaltung der kleinen Besucher im Vordergrund steht. Weil sie in den letzten Jahren so gut ankamen, stehen zwei Programmpunkte schon wieder fest: Ein Clown wird auftreten und es wird wieder „Kistenklettern“ angeboten. Hierbei wird ein Turm aus Getränkekisten gebaut, an dem man – je höher der Turm wird – immer weiter mit hochklettert, um weitere Kisten oben aufzusetzen. Neben Geschicklichkeit, Balance und Kletterkünsten kann also auch Schwindelfreiheit durchaus hilfreich sein.

 

Wie schon in den Vorjahren unterstützt ProFiliis die ARGE Wodanstraßenfest gerne erneut und übernimmt die Kosten für die beiden oben beschriebenen Programmpunkte im Rahmen des Kinderfestes.

 

sh

2018
07Feb

"Mein Körper gehört mir!“

"Mein Körper gehört mir!“

 

Das ist das Thema eines interaktiven Theaterstückes, das die theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück, Ende Februar/ Anfang März an der Regenbogen-Grundschule in Dortmund aufführen wird. 135 Schülerinnen und Schüler aus den Stufen drei und vier werden das Theaterstück besuchen und mitgestalten.

 

Im Rahmen des Theaterstückes sollen die Schülerinnen und Schüler lernen,

  • Situationen, in denen Missbrauch stattfindet, zu erkennen und sich Hilfe zu holen
  • ihren Gefühlen zu vertrauen
  • dass ihr Körper ihnen allein gehört
  • Verantwortung für die eigene Sicherheit zu übernehmen
  • wie sie sich gegen Missbrauch schützen können

 

Dabei wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass den Kindern weder Angst noch übertriebenes Misstrauen vermittelt wird.

 

ProFiliis unterstützt dieses präventive Projekt und übernimmt fast 50 % der Kosten, die für die Theatervorstellungen und die Fahrtkosten der Schauspieler aufgewendet werden müssen.

 

sh

 

 

2018