Startseite » News » FSJler für die Bunte Schule

FSJler für die Bunte Schule

Die Bunte Schule mitten in der Dortmunder Nordstadt ermöglicht mit der Waldorfpädagogik ganz besondere Lernangebote für die Kinder des Stadtteils. Anliegen des Teams der Bunten Schule ist es, die Menschen im Stadtteil zu vereinen und zu unterstützen. Die Bunte Schule stellt eine wichtige Anlaufstelle für Kinder und Eltern im Stadtbezirk dar und bietet neben Beratung für die Eltern auch vielseitige Möglichkeiten der Lernförderung an. Dabei geht es nicht nur um schulische, sondern auch lebenspraktische und kreative Bereiche.

 

Für die Eltern und Kinder, die die bunte Schule besuchen, sind feste Bezugspersonen sehr wichtig. Dies gestaltet sich derzeit allerdings recht schwierig, da lediglich zwei Festangestellte an jedem Öffnungstag anwesend sind. Die restliche Betreuung übernehmen Ehrenämtler, die aber jeweils nur an ein oder zwei Tagen in der Woche in die Bunte Schule kommen. Aus diesem Grund soll nun einen FSJler eingerichtet werden, also für einen jungen Erwachsenen, der sich im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres in der Einrichtung engagiert.

 

Für eine derartige neue Stelle fallen natürlich viele verschiedene Kosten an, die die Bunte Schule – auch mit Unterstützung des Fördervereins – nicht tragen kann. An dieser Stelle unterstützt ProFiliis nun die Bunte Schule, um nicht nur einen zusätzlichen konstanten Ansprechpartner für die Kinder und Eltern zu ermöglichen, sondern auch um einem jungen Menschen die Chance zu geben, ein Berufsfeld näher kennenzulernen und erste praktische Erfahrungen zu sammeln.

 

sh

» Kommentar schreiben