Startseite » News » Wodanstraßenfest 2018

Wodanstraßenfest 2018

Es ist im Stadtteil Nette inzwischen Tradition: Das Wodanstraßenfest. Hierbei handelt es sich um ein großes multikulturelles Volksfest, bei dem sich die Bewohner des Stadtteils kennenlernen und austauschen können.

 

Organisiert wird das Fest von der Arbeitsgemeinschaft Wodanstraßenfest, in der sich Religionsgemeinschaften, Vereine, Verbände, Einrichtungen und Geschäftsbetreibern aus Nette zusammengetan haben.

 

Fester Bestandteil des Wodanstraßenfestes – das in diesem Jahr am 29. September stattfinden wird – ist immer das Kinderfest, bei dem die Unterhaltung der kleinen Besucher im Vordergrund steht. Weil sie in den letzten Jahren so gut ankamen, stehen zwei Programmpunkte schon wieder fest: Ein Clown wird auftreten und es wird wieder „Kistenklettern“ angeboten. Hierbei wird ein Turm aus Getränkekisten gebaut, an dem man – je höher der Turm wird – immer weiter mit hochklettert, um weitere Kisten oben aufzusetzen. Neben Geschicklichkeit, Balance und Kletterkünsten kann also auch Schwindelfreiheit durchaus hilfreich sein.

 

Wie schon in den Vorjahren unterstützt ProFiliis die ARGE Wodanstraßenfest gerne erneut und übernimmt die Kosten für die beiden oben beschriebenen Programmpunkte im Rahmen des Kinderfestes.

 

sh

» Kommentar schreiben