Startseite » News » Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

"Die 'Kinderheilstätte' ist eine Einrichtung für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche mit den Bereichen Frühförderung, Kindergarten, Schule und Heim." (Auszug aus der Selbstdarstellung der Kinderheilstätte im ProFiliis-Förderantrag) Die Kinderheilstätte ist in ganz Nordrhein-Westfalen aktiv und betreibt auch in Dortmund zwei Einrichtungen für insgesamt 30 Kinder und Jugendliche. Eine Einrichtung davon ist das Kinderhaus in Dortmund-Berghofen, in dem zwölf Kinder und Jugendliche mit verschiedenen Förderschwerpunkten leben.

 

Vier der Bewohner des Kinderhauses, die sowohl geistig als auch körperlich behindert sind, würden durch eine Reittherapie eine tolle Förderung erleben, die bei ihnen über verschiedene Ebenen Erleichterung und Hilfestellung im Alltag verspricht. Leider sind im privaten Umfeld der Kinder und Jugendlichen nicht die finanziellen Mittel für eine Reittherapie vorhanden.

 

Aus diesem Grund wendete sich die Verantwortliche der Kinderheilstätte Mitte 2016 an ProFiliis und bat um finanzielle Unterstützung. Die Stiftung wird die Kosten, die im Rahmen einer wöchentlich stattfindenden Reittherapie für die vier Bewohner des Kinderhauses entstehen, für die Dauer von sechs Monaten übernehmen.

 

Update 01/2018:

Nachdem ProFiliis die Förderung der Reittherapie im April 2017 erneut für 6 Monate zugesagt hatte, wurde nun Ende 2017 eine Förderzusage für das gesamte Jahr 2018 ausgestellt.

 

sh

» Kommentar schreiben